Fachkraft für Arbeitssicherheit

Externe sicherheitstechnische Betreuung durch unsere Sicherheitsfachkräfte

Haben Sie mehr als 20 Mitarbeiter und keine eigene ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit? Sind Sie zwar unter 20 Mitarbeiter, aber als Unternehmer nicht ausreichend firm im Arbeits- und Gesundheitsschutz, um das Unternehmen im Unternehmermodell selbst zu betreuen? Mit der externen Betreuung durch unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind Sie systematisch und rechtssicher gemäß Vorgabe der DGUV-Vorschrift 2 im Arbeits- und Gesundheitsschutz Ihres Unternehmens aufgestellt.

Rechtliche Vorgaben an sicherheitstechnische Betreuung

Die Rechtsvorschriften für die Bestellung einer sicherheitstechnischen Betreuung finden sich in EG-Rahmenrichtlinie 89/391/EWG, im Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) sowie in der DGUV-Vorschrift 2. Im ASiG steht hierzu: „Der Arbeitgeber hat nach Maßgabe dieses Gesetzes Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit zu bestellen. Diese sollen ihn beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung unterstützen.“  

Betreuung durch unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Selbstverständlich erbringen wir diese Safety-Dienstleistung nicht nur im Großraum Stuttgart, sondern im gesamten Bundesgebiet. Die externe Betreuung durch unsere Sicherheitsfachkräfte beinhaltet folgende Betreuungsvarianten und -inhalte:


Die Regelbetreuung für Unternehmen bis 20 Mitarbeiter

Begehungen, Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung von Gefährdungsbeurteilungen, telefonische Beratungen etc.



Anlassbezogene Betreuungen

z. B. nach Unfällen, bei Bauvorhaben, Errichtung von Produktionsanlagen, Änderungen von Arbeitsverfahren etc.


Die Grundbetreuung für Unternehmen ab 21 Mitarbeiter

Darunter fallen die Teilnahme und Mitwirkung an ASA-Sitzungen, regelmäßige Begehungen und deren Dokumentation, Unterweisungen, Beratung und Betreuung von Beschäftigten und Unternehmern, Unterstützung bei der Organisation des Arbeitsschutzes


Betriebsspezifische Betreuung

z. B. wegen besonderen Gefährdungen im Betrieb, Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements oder eines Arbeitsschutzmanagements …
 


Ausbildungen unserer Sicherheitsfachkräfte

Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit haben alle die Ausbildung für die Bewachungsbranche bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft absolviert, zusätzlich diverse andere Branchen-Voraussetzungen erworben, ein Master-Studium im Security and Safety Management abgeschlossen und viele weitere Fort- und Weiterbildungen im Bereich Arbeitssicherheit bei der VBG, der AOK, dem ASW-Baden Württemberg etc. besucht. Ebenso haben die Sicherheitsfachkräfte der SOW Sicherheitsdienst GmbH alle zusätzlich die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten gem. vfdb-Richtlinie 12-09/01:2014. Für manche Branchen wie beispielsweise die Finanzdienstleistungen verfügen unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit auch Vorkenntnisse aus Berufsausbildungen und Arbeitserfahrungen bei Banken und Bausparkassen, ebenso wie im technischen Bereich, im Baugewerbe, bei Büroarbeitsplätzen, im Sachgebiet Bäder etc..

Vertrauen Sie bei der sicherheitstechnischen Betreuung auf unsere Experten!

 

Sicherheitsfachkraft Fachkraft für Arbeitssicherheit SiFa FaSi Safety Arbeitsschutz

Wir bieten mit unseren Safety-Experten auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Lösungen im kompletten Bundesgebiet an, egal ob Betreuung durch eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit, Beratung und Unterstützung bei Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen, Unterstützung im vorbeugenden Brandschutz oder Beratung bzgl. betrieblicher Pandemieplanung. 

 

Vertrauen Sie beim Thema Sicherheit Spezialisten und setzen Sie auf zertifizierte Qualität! Wir sind von der DEKRA nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie DIN 77200-1:2017 zertifiziert und unterliegen jährlichen Kontrollaudits.

Kontakt